Am Samstag dem 19.7.2008 organisierte mein Dad eine Biketour. Die Velotour führte von Hütten nach Schönenberg, Hirzel, Sihlmatt, Neuheim, Baar, Neuägeri, Menzingen, Finstersee und Hütten. Um 8:45 Uhr trafen die ersten Biker in Hütten ein. Mein Bruder Severin brachte allen Kaffe. Um 9:10 Uhr kam auch noch Lorenz mit seinem CSC Trikot und einer grossen, dunklen Sonnenbrille. Bevor es los ging gab es noch ein Fotoshooting. Unsere Gruppe umfasste 2 Frauen, 9 Männer und mich.
Wir hatten einen super Tag erwischt! Als wir los fuhren war es noch ein bisschen kühl, doch je länger wir fuhren, desto wärmer wurde es.
In der Bäsebeiz Sihlmatt machten wir die erste Pause. Wir tranken etwas und Lorenz ass schon ein Sandwich, ich musste noch den Sattel höher stellen. Anschliessend fuhren wir weiter Richtung Neuheim. Dann kam Baar, wir fuhren auf der Hauptstrasse und mussten rechts abbiegen in eine Kieskurve. Ich bog ein und fiel um. Es hat mir zum Glück nichts Schlimmes getan. Das Problem war, die Kette verklemmte sich. Aber das hinderte uns nicht daran, weiter zu fahren. Als nächstes kam ein Singletrail mit vielen Wurzeln.
Wir hatten alle Hunger und gingen in das Restaurant Höllgrotten, doch kurz vor diesem Restaurant verloren wir Willi und Miriam, sonst ging alles gut. (Kommentar Rolf: Willi, wännt nümme mit chunnsch muesch mee treniere und nöd mit de Miri futtere)
Als wir fertig gegessen hatten, fuhren wir der Lorze nach und nochmals bergauf, dann um den Gubel herum. Zum Schluss noch eine kleine Abfahrt, dann jagte uns Dad noch einmal den Berg hinauf. Ich war schon ziemlich erschöpft und konnte fast nicht mehr. Ich war froh als wir endlich zuhause waren.
Als wir wieder in Hütten ankamen tranken alle ein Bier. Die Kinder bekamen Wasser. Anschliessend gab es noch ein Apero. Tobias grillierte das mitgebrachte Fleisch. Als wir uns alle die Bäuche vollgeschlagen hatten, redeten wir noch ein bisschen und die Kinder spielten im Garten. Bevor es dann für die Gäste heimwärts ging, wollte es Marco noch wissen und machte gegen mich ein Jonglierduell. (Kommentar Rolf: Känn Stich hätt er gha de Greuti). Am Abend gingen wir noch an die Hüttner „Chilbi“

Ein Bericht von Oliver Bachmann

2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike
2008-huettenbik...
2008-huettenbike