An der Jubiläums-GV im Kongresszentrum Spirgarten versammelten sich am Samstag, 6.6.2009, 82 Skiclübler davon 61 Clubmitglieder und 21 Gäste. Es war schön mit so vielen Skiclüblern das 75-jährige Bestehen des Skiclub Altstetten zu feiern.

Im Anschluss der jährlichen Generalversammlung genossen wir ein Gala-Dinner, liessen die 75-jährige Clubgeschichte mit einer Bilderschau Revue passieren und lauschten und tanzten zur Musik der „CITYLIGHTS“ bis in die frühen Morgenstunden.

Das Gala-Dinner-Menü – ganz in Eis
Vor und nach dem Hauptgang gab es, wie es sich für uns “Eis- und Schnee-süchtigen” Wintersportler gehört, richtiges Eis in der Suppe. Der Hauptgang war eingerahmt zwischen einem geeisten Tomatensüppchen und einem Waldmeister-Champagner-süppchen mit Erdbeer-Eis. Als diese Süppchen und das Eis durch die Gaumen flossen erinnerte uns das Eis an den Schnee und das Eis in den Bergen und die Suppe an die gemütliche Skihütten-Süppchen.


Der Rückblick
Mit einer 30-minütigen Bilderschau liess unser Ehrenpräsi Käre die 75-jährige Clubgeschichte Revue passieren. Wir bewunderten zahlreiche Fotografien aus der Gründungszeit des Skiclub Altstetten, Bilder der verschiedenen Etappen des Skihausbaus auf der Auenalp, bis hin zu Anlässen der Neuzeit. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Mitgliedern bedanken, welche dieses Bildmaterial zusammengetragen haben, insbesondere bei Hans-Ruedi, welcher die Bilder aus seinen Filmen aufbereitete.



Die Gäste
An unserer Jubiläumsfeier durften wir Helmut Schulz, den Präsidenten des ZSV und mit Hansjörg Lutz vom befreundeten Langlaufclub Altstetten begrüssen.

Hansjörg erwähnte in seinem Grusswort die Gemeinsamkeiten und langjährige Traditionen der beiden Clubs und dass die beiden Altstettener Clubs freundschaftlich miteinander verbunden sind.

Adi